Sonderausstellung im Stadtmuseum

Ausstellung 950 Jahre Pölling

Im Stadtmuseum Neumarkt, Adolf-Kolping-Str. 4, installierten die Pöllinger Vereine unter der Leitung von Frau Petra Henseler eine Ausstellung „950 Jahre Pölling“ mit zahlreichen Pöllinger Exponaten. Eröffnung der Ausstellung war gestern, am 07.06., 19:00 Uhr. Sie kann bis einschließlich 26.08. Mi., Do., Fr., So. von 14:00 – 17:00 Uhr besucht werden.

Website: http://www.stadtmuseum.neumarkt.de/sonderausstellung.html

Text des Stadtmuseums:
Pölling kann dieses Jahr auf eine 950jährige Geschichte seit der ersten urkundlichen Erwähnung zurückblicken. Dies haben der Heimat- und Kulturverein und der Obst- und Gartenbauverein aus Pölling zum Anlass genommen, eine Sonderausstellung im Stadtmuseum Neumarkt zu gestalten, welche auf die lange Geschichte des Stadtteils blickt. Unterstützt wird das unter der Schirmherrschaft von Herrn Oberbürgermeister Thomas Thumann stehende Projekt vom Archäologischen Arbeitskreis im Historischen Verein Neumarkt und dem Stadtmuseum Neumarkt i.d.OPf..

Viele interessante Aspekte zu Pölling, wie das Geschlecht der Bellinger, die Rolle der Kirche, die Bedeutung der Schule, traditionelles Handwerk, altes und neues Gewerbe und vieles mehr von der Vorgeschichte bis in die heutige Zeit wollen entdeckt werden und laden Sie zu einem Besuch ein.

Exponate, die nicht alle Tage zu sehen sind, warten auf Sie und veranschaulichen die 950jährige Geschichte Pöllings.
Selbstverständlich wird auch der Pöllinger Schwengel thematisiert.

Quelle Beitragsbild: http://www.stadtmuseum.neumarkt.de/sonderausstellung.html